Gestalttherapie-Ulm

Ein weiser Rabbi stellte seinen Schülern einmal folgende Frage:
„Wie bestimmt man die Stunde, in der die Nacht endet und der Tag beginnt?“

Einer der Schüler antwortete:
„Vielleicht ist es der Moment, in dem man einen Hund von einem Schaf unterscheiden kann?“

Der Rabbi schüttelte den Kopf.
„Oder vielleicht dann, wenn man von weitem einen Dattel- von einem Feigenbaum unterscheiden kann?“

Der Rabbi schüttelte wieder den Kopf.
„Aber wann ist es dann?“

Der Rabbi antwortete:
„Es ist dann, wenn ihr in das Gesicht eines beliebigen Menschen schaut und dort Eure Schwester und Euren Bruder erkennt.
Bis dahin ist die Nacht noch bei uns.“

(Aus Martin Buber: Die Erzählungen der Chassidim)

Intro überspringen